Demokratie der Zukunft

Einführung:Aufwachen, liebe Freunde!

Wir lebten bisher nicht in einer Demokratie, sondern in mannigfaltigen Lügengebäuden, und aktuell geht der von der Herrschaft gewählte Kurs weltweit gar zur harten Diktatur. Weil sie es können. Und weil sie das Internet fürchten gelernt haben. Wir, das Gros der Menschheit, wurden und werden für die sadistischen Machtinteressen einiger Weniger ausgebeutet, verarscht, manipuliert, schikaniert, erpresst, unterdrückt, krank gemacht und getötet. Schon lange vor dem Internet hat es bereits mehrfach große internationale Bewegungen gegeben, um dieses Unheil endlich abzuschütteln. Beide Weltkriege waren die erfolgreiche strategische Reaktion der herrschenden Klasse darauf: Alle Kritiker am System hatten danach entweder ganz andere Sorgen, als Utopien zu verfolgen, oder waren von dieser Erde ausgelöscht. Ein Trauma, das auch noch die Folgegenerationen ganz tief in ihrem seelischen Inneren prägte. Und der Kapitalismus, der als ständiges Spiel der Raffgier gar nicht anders kann, als Mensch und Natur auszuschlachten, bis Gesellschaft und/oder Umwelt zusammenbrechen, braucht dann jeweils einen General-Reset, der einen Großteil des per Arbeit Geschaffenen vernichtet, so dass es nun wieder "gewinnbringend" in langer Arbeit neu aufgebaut werden muss. Wenn dir dieses Spiel gefällt oder nichts ausmacht, das massenhafte Leid in der Welt in den Phasen zwischen den Resets und der Flächenbrand der wirtschaftlichen Zerstörung und das millionenfache Sterben alle paar Jahrzehnte, dann lies nicht mehr weiter, sondern mach weiter wie immer (wenn du kannst), träum weiter im Elfenbeinturm hinterm Mond, der Matrix, in der wir alle aufgezogen wurden! Die Menschheit und die Erde können dieses Spiel mit ziemlicher Sicherheit noch Jahrtausende so mitmachen, bei entsprechenden Anpassungen an die veränderte Umwelt und unter mal mehr, mal weniger unerträglichen Lebensumständen. Irgendwann aber wird die Menschheit diese Geisteskrankheit, oder nennen wir es Unreife, entweder überwinden oder aussterben. "Irgendwann" mag erst in Jahrtausenden sein, oder vielleicht steht es schon längst vor der Tür, sind alle Voraussetzungen längst gegeben. Schau in dich selbst hinein! Mit aufgewärmten alten Konzepten brauchen wir nicht anzufangen, diese haben bewiesen, dass sie zum Scheitern verurteilt sind, entweder nichts bringen oder sogar noch mehr Probleme bereiten, ob nun revolutionäre Bewegungen wie nach Marx, spirituelle Bewegungen wie New Age oder religiöse Bewegungen und Sekten aller Art. Nein, wir brauchen etwas wirklich Neues! Etwas Wohldurchdachtes, Fundiertes, das unter all den gegebenen Umständen ganz pragmatisch zur Lösung hinführt, ohne wieder neue Probleme zu generieren, ohne Zwang, ohne Gewalt, ohne Druck und dennoch effektiv und zielstrebig und so weit wie möglich unangreifbar. Wie das gehen soll? Das beginnt auf der folgenden Seite ...
04. Aufwachen, liebe Freunde!
S Startseite
A Autarke Nothilfe
G Das Grundrezept
F Fragen und Antworten
P Presse/Kontakt
I Impressum
Esc Durchsuchen / Inhaltsverzeichnis